Sonntag, 11. November 2012

Helfen statt wegsehen

Hallo Leute,

Ich weiß ja nicht, wie ihr die Nachrichten so verfolgt bzw euch dafür interessiert, aber ich mach mir langsam echt Sorgen. Die jenigen von euch, die aus Deutschland kommen, haben wahrscheinlich von dem Vorfall auf dem Alexanderplatz in Berlin gehört. Die Amerikaner unter euch haben wahrscheinlich vom Fall Amanda Todd gehört. 

Alexanderplatz
Auf dem Alex wurde ein junger Mann tot geprügelt. Zwei der Täter wurden nach ihrem Geständnis wieder frei gelassen.

Amanda Todd
Ein Mädchen aus Kanada wurde Jahre lang gemobbt und hat sich umgebracht. 

Jetzt fragen sich wahrscheinlich einige von euch, was das alles mit "Helfen statt Wegsehen" zu tun hat. Dem Jungen auf dem Alexander hat niemand geholfen. Es wird auch immer wieder in den Nachrichten davon berichtet, wie Menschen verprügelt, getreten usw. werden und die Leute, die in der Nähe sind, stehen meistens nur rum und schauen zu. Kaum einer kommt auf die Idee dazwischen zu gehen oder einfach die Polizei zu rufen. Vor einigen Jahren gab es einmal einen Mann, der bei einer Prügelei dazwischen gegangen ist. Dieser Mann wurde von den Tätern tot geprügelt, und das nur weil er versucht hat zu helfen.
Amanda Todd wurde wirklich jahrelang öffentlich gemobbt und gedemütigt und niemand, wirklich niemand hat etwas dagegen unternommen. Einen Monat vor ihrem Selbstmord hat sie ein Video hochgeladen, in dem sie ihre Geschichte "erzählt". Jeder konnte sich das Video ansehen, aber keiner, der es gesehen hat, hat etwas unternommen um Amanda zu helfen!

Jeder redet immer davon, dass er helfen würde, wenn er so etwas mitbekommt, aber in Wahrheit gibt es nur sehr wenige, die es wirklich tun würden.
Viele reden davon den Klimawandel zu stoppen und der Hunger auf der Welt zu beseitigen, und spenden dafür Geld um etwas Gutes zu tun und glauben, so die Welt verändern zu können.
Aber man kann auch schon mit kleinen Dingen Gutes tun. Lächelt einfach mal Leute an. Haltet doch einfach einmal jemanden die Tür auf. Redet mit jemanden, wenn ihr merkt, dass es der Person schlecht geht. Macht euch keine Gedanken darüber, was andere davon halten, sondern tut einfach Gutes.

LeFloid, ein YouTuber und auch Vorbild, redet ganz offen über solche Dinge und macht somit auch auf die Probleme der heutigen Gesellschaft aufmerksam. Er hat das "Projekt-2-Gute-Taten-am-Tag" ins Leben gerufen. Ich finde die Idee wirklich klasse und versuche auch jeden Tag etwas Gutes zu tun und wenn es nur Kleinigkeiten sind. wenn wir alle bei diesem Projekt mitmachen, können wir die Welt vielleicht etwas besser machen. Das Video dazu findet ihr gleich hier (ab ca 2:10 beginnt das was euch wahrscheinlich nun interessiert). Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht :)


Bis zum Nächsten Mal!
Be blessed!

Eure Michelle

Sonntag, 4. November 2012

Dankeschön

Hallo Leute,

ich möchte heute einfach mal Danke sagen. Ich hätte echt nie gedacht, dass ich jemals die 1000 schaffen würde. Als ich im März angefangen habe diesen Blog zu schreiben, habe ich nicht gedacht, dass sich jemand dafür interessiert. Nach einiger Zeit begannen die ersten Leute meinen Blog zu Lesen und ich hab die ersten 10 Aufrufe echt gefeiert und jetzt sind es über 1000 !!! Ich hab es wenn ich ehrlich bin immer noch nicht richtig realisiert und kann es echt kaum glauben. Ich bin Gott wirklich unglaublich dankbar dafür( Euch natürlich auch). Am Anfang dachte ich wirklich dass niemand den Blog lesen wird, umso mehr war und bin ich überrascht, dass es manche inzwischen regelmäßig tun. Die meisten Leser wohnen in Deutschland, aber auf Platz zwei und drei sind Russland und die USA. Es waren auch schon Aufrufe aus der Schweiz, Großbritannien, der Türkei, Pakistan, Australien, Frankreich und Kroatien dabei 
und das ist wirklich krass. Da hätte ich echt nicht erwartet. Ich danke euch von ganzen Herzen.

Ich war gestern übrigens beim Basecamp in Annaberg-Buchholz. warumLila hat wieder einen 
klasse Auftritt hingelegt. 
Auch das Lied "Dankeschön" war dabei (wenn ihr wollt könnt ihr euch es ja mal anhören):




Be blessed!

Eure Michelle

https://www.facebook.com/warumlila?fref=ts

https://www.facebook.com/mylifewithjesus2012?ref=hl